Gemeinschaftstouren 2021

Die Gemeinschaftstouren der Sektion Trostberg sind keine geführten Touren. Die Tourenbegleiter sind ehrenamtliche Organisatoren der Unternehmungen. Jeder Teilnehmer ist eigenverantwortlich, auf eigenes Risiko und auf eigene Kosten mit dabei. Das erforderliche alpine Können wird vorausgesetzt. Aus haftungsrechtlichen Gründen dürfen nur Alpenvereinsmitglieder an den Touren teilnehmen, Sektionsmitglieder werden bevorzugt.

 

Aufgrund der hohen Organisationskosten, die Mehrtagestouren verursachen, erhebt die Sektion Trostberg einen Teilnehmerbeitrag von 5 Euro pro Tourentag. Mit ihrem Teilnehmerbeitrag finanzieren Sie die Aus- und Weiterbildung unserer Tourenbegleiter. Interessierte Teilnehmer werden um möglichst frühe Anmeldung gebeten. Damit erhöhen Sie die Planungssicherheit der Organisatoren.

 

Um auch weiter entfernt lebenden Mitgliedern die Teilnahme an unseren Kursen/Touren zu ermöglichen, ist eine Anmeldung erst ab dem 15. Dezember 2020 möglich. Vorherige Anmeldungen sind nichtig.

 

Unser Tourenbegleiter sind gehalten sich an die Empfehlungen des Hauptvereins in München zu halten:

 

einfache Wanderungen auf gut markierten Wegen

max. 15 Personen

schwierige Wanderungen auf steilen und schmalen Pfaden

max. 8 Personen

einfache Skitour

max. 8 Personen

einfache Hochtour

max. 8 Personen

Klettersteige, wegloses Gelände, Klettergarten, anspruchsvolle Ski- und Hochtouren

max. 6 Personen

 

Diese Regelungen dienen der Sicherheit der Teilnehmer. Touren werden erst ab 4 Teilnehmern durchgeführt.

 

Die Fahrtkosten werden von den Teilnehmern getragen (Empfehlung: Mindestens 30 Cent x gefahrene Kilometer geteilt durch die Autoinsassen). Der Sektionsbus kostet 40 Cent/Kilometer zuzüglich anfallende Autobahn-, Pass- oder Tunnelgebühren, für Jugend- und Familientouren lediglich 15 Cent/Kilometer . Die Busreservierung erfolgt in der Geschäftsstelle.

Januar


17. Januar
Abfahrt
Beschreibung

 


Anford./Ausrüstung

 

Organisator/Tel.

Kehlsteinhaus mit Kehlstein (1837 m)
7 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Landschaftlich sehr schöne Skitour auf den Kehlstein ab Parkplatz Hintereck. Aufstieg entlang des Wanderweges bis zum Buswendeplatz, von dort zu Fuß oder bei guten Verhältnissen mit Ski zum Gipfel, Abfahrt entlang der Aufstiegsspur.
Leicht, ca. 950 Hm, 2,5 Std., sicheres Skifahren auch in ungünstigem Schnee ist Voraussetzung, vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde.
Georg Aignesberger, Tel. 08621/61977; georg.aignesberger@t-online.de



31. Januar
Abfahrt
Beschreibung

 


Anford./Ausrüstung


Kursleitung
Gebühr

LVS-Training auf Skitour zur Wuhrsteinalm/Breitenstein (1661 m)
8 Uhr Parkplatz ehemaliger Sessellift Ettenhausen
Skitour mit LVS-Training von Ettenhausen zur Wuhrsteinalm (ca. 1 Std.). Aufstieg über ehemalige Piste (hier LVS-Training), evtl. weiterer Aufstieg zum Breitenstein. Gehzeit zum Gipfel + 550 Hm, 2 Std.
digitales LVS-Gerät (Mind. 3-Antenner, neue Batterien), Schaufel, Sonde, Wechselwäsche und genügend Tee und Verpflegung, da es beim Suchen zu Wartezeiten kommt.
Max Neustifter, Tel. 0170/8881052 oder maxneustifter@web.de
15 Euro


Februar


6. Februar
Abfahrt
Beschreibung


Anford./Ausrüstung


Organisator/Tel.

Haaralmschneid (1594 m)
7 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Leichte Einstiegsskitour ab Ruhpolding/Urschlau (667m), 900 Hm, Aufstieg ca. 3 Std., Abfahrt über Forststraße westlich des Gründbergs.
Sicheres Skifahren auch in ungünstigem Schnee ist Voraussetzung.
Vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel, Sonde.
Georg Aignesberger, Tel. 08621/61977, georg.aignesberger@t-online.de



7. Februar
Abfahrt
Beschreibung

 


Anford./Ausrüstung

 


Organisator/Tel.

Skitour Brechhorn
7 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Vom Parkplatz im Spertental bei Aschau, kurz hinter der Oberlandhütte (1020 m) Aufstieg über die Durachalm (1413 m) und Duracher Kogel (Gratschulter, 1773 m) auf das Brechhorn (2032 m).
Leichte bis mittelschwere Skitour (ca. 1000 – 1200 Hm, ca. 3 – 4 Std.). Sicheres Skifahren auch in ungünstigem Schnee ist Voraussetzung. Vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde.
Simon Vogl, Tel. 0172/2836442; simon.vogl-0@web.de



13. Februar
Abfahrt
Beschreibung
Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Skitour slowly slowly Götschen (1280 m)
7 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Aufstieg vom Bahnhof Bischofswiesen über alte Piste (680 Hm), Abfahrt wie Aufstieg
Vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel, Sonde und Harscheisen.
Armin Kain, Anmeldung per E-Mail armin.kain@web.de



27. Februar
Abfahrt
Beschreibung

 

 

 


Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Skitour Scheiblingkogel (2289 m)
6 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Abwechslungsreiche, konditionell sowie skitechnisch anspruchsvolle Skitour durch NNO-seitige Kare des Tennengebirges. Der Aufstieg erfolgt durch die sog. „Schwer“, die Abfahrt durch die „Röth“ oder „Wies“. Je nach Schneelage muss der untere steile Waldgürtel zu Fuß bewältigt werden; ca. 1700 Hm, insges. 7 – 9 Std. Bei unsicheren Verhältnissen wird eine Ersatztour angeboten.
Vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel, Sonde.
Christian Taubmann, Tel. +41 (0)78/3409140; c_taubmann@gmx.net



28. Februar
Abfahrt
Beschreibung


Anford./Ausrüstung


Organisator/Tel.

Skitour Watzmannkar, 3. Kind (2167 m)
6 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
ab Parkplatz Hammerstiel, ca. 1400 Hm Aufstieg über Forststraße, Wald und freies Skigelände
Gute Kondition und sicheres Skifahren auch in ungünstigem Schnee ist Voraussetzung, vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde.
Georg Aignesberger; Tel. 08621/61977; georg.aignesberger@t-online.de


März


7. März
Abfahrt
Beschreibung

 
Anford./Ausrüstung


Organisator/Tel.

Skitour Großer Gebra
7 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Vom Parkplatz beim Wildpark Aurach (1045 m) auf Forstweg in den Auracher Graben, über die Hochwildalmhütte (1557 m) auf den Großen Gebra (2057 m)
mittelschwere Skitour (ca. 1000 – 1200 Hm, ca. 3 – 4 Std.), vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde
Simon Vogl, Tel. 0172/2836442; simon.vogl-0@web.de



13. März
Abfahrt
Beschreibung
Anford./Ausrüstung


Organisator/Tel.

Skitour Eiskogel (2321 m, Werfenweng)
6.30 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Aufstieg über Hackelhütte u. Tauernscharte, 1300 Hm, ca. 4 Std., Abfahrt wie Aufstieg.
Gute Kondition und sicheres Skifahren auch in ungünstigem Schnee ist Voraussetzung. Vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel, Sonde und Harscheisen.
Armin Kain, Anmeldung per E-Mail armin.kain@web.de



14. März
Abfahrt
Beschreibung


Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Winterwanderung zur Priener Hütte
7.30 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Aufstieg vom Parkplatz Sachrang zur Priener Hütte auf 1356 m mit Einkehr; Möglichkeit zur Abfahrt mit Schlitten; Gehzeit ca. 5 Std.
leichte Schneewanderung, evtl. Schneeschuhe oder Grödeln
Marianne Kremsreiter, Tel. 08622/1341; Marianne Plank, Tel. 08624/829585



20. März
Abfahrt
Beschreibung

 


Anford./Ausrüstung

 


Organisator/Tel.

Skitour Hoher Göll (2522 m)
7 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Vom Parkplatz Hinterbrand Ski tragen über einen Steig bis zu einem drahtseilgesicherten Felsband. Ab dem Felsband steiler Aufstieg durch das Alpeltal. Im oberen Bereich wird der Aufstieg wieder flacher, ca. 1400 Hm Aufstieg, ca. 4 Std.
Anspruchsvolle Skitour mit einer kurzen, drahtseilgesicherten Kletterpassage. Sicheres Skifahren auch in ungünstigem Schnee ist Voraussetzung, Vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde.
Georg Aignesberger, Tel. 08621/61977; georg.aignesberger@t-online.de


April


11. April
Abfahrt
Beschreibung

 
Anford./Ausrüstung

 
Organisator/Tel.

Skitour Seehorn (2321 m)
7 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Zufahrt über Lofer und Weißbach nach Pürzlbach. Von dort Aufstieg 1250 Hm über die Kallbrunnalm in ca. 3,5 Std. zum Gipfel.
Gute Kondition und sicheres Skifahren auch in ungünstigem Schnee ist Voraussetzung, vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel Sonde und Harscheisen.
Georg Aignesberger, Tel. 08621/61977; georg.aignesberger@t-online.de



ab 1. Juni


Abfahrt
Beschreibung

 

 

 


Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Start wurde coronabedingt verschoben! Konditionstraining für Mountainbike-Touren mit dem Rennrad (Anfänger u. Fortgeschrittene) jeden Dienstag, falls es am Di regnet, ist Treff am Mittwoch
18 Uhr Radsport Hungerhuber
Der Weg und das Fahren in der Gruppe ist das Ziel, nicht die Spitzengeschwindigkeiten! Verschiedene Touren zwischen 45 bis 70 km in verschiedenen Gruppen. Tourenvorschläge sowie deren Durchführung sind herzlich willkommen! Unsere Rennradgruppe freut sich über jeden der mitfährt. Neben dem wöchentlichen Training werden auch regelmäßig mehrtägige Fahrten unternommen.
Rennrad, Helmpflicht sowie Licht für Anfang/Ende der Saison!
Michi Kleinschwärzer, Tel. 08621/979251; 0175/6812803



ab 28. Mai
Abfahrt
Beschreibung
Anford./Ausrüstung


Organisator/Tel.

Start wurde coronabedingt verschoben! Mountainbike-Ausfahrt jeden Freitag bis einschließlich Oktober
16 Uhr Eisdiele Trostberg Hauptstraße
MTB-Touren rund um Trostberg,
Helmpflicht, passender Ersatzschlauch
Die Bremsbeläge müssen geprüft und evtl. erneuert werden.
Armin Kain, Tel. 08622/1217


Mai


1. Mai
Abfahrt
Beschreibung

 


Anford./Ausrüstung

 


Organisator/Tel.

Radltour Tiroler Achendamm Wird verschoben!
8 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg, AV- Bus und Radtransportanhänger

Gemütliche Radltour im Voralpenland Chiemgau. Von Hirschau am Chiemsee an der Tiroler Ache entlang nach Osterbuchberg, Staudach-Egerndach, Marquartstein, Rottau, Soleleitungsweg, Bernau, Rottauer Filze, Übersee, Nikolauskapelle, Hirschau.
MTB oder gutes Trekkingrad, Radwege, Neben- u. Forststraßen, ca. 70 km, 500 Hm, Getränke, Brotzeit und Regenbekleidung mitnehmen, Helmpflicht, passender Ersatzschlauch.
Michi Kleinschwärzer jun., Tel. 08621/979251; kleinschwaerzer@t-online.de



8. Mai
Abfahrt
Beschreibung

 

 


Anford./Ausrüstung

 

 
Organisator/Tel.

Skitour Kloben (2938 m) Wegen Coroana abgesagt!
6 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Anfahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße bis zum Fuscher Törl. Von dort Querung und Anstieg zum Gipfel. Abfahrt über die Pfandlscharte. Im Tal ca. 1 Std. Ski tragen zurück zur Mautstation. Für die Konditionsstarken von dort Auffahrt mit dem vorher deponierten Fahrrad zum Fuscher Törl, um das Auto zu holen.
Aufstieg ca. 550 Hm, ca. 2 Std., Abfahrt ca. 1600 Hm. Sicheres Skifahren auch in ungünstigem Schnee ist Voraussetzung, vollständige Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Schaufel Sonde und Harscheisen.
Georg Aignesberger, Tel. 08621/61977; georg.aignesberger@t-online.de



16. Mai


Abfahrt
Beschreibung


Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Wanderung auf geschichtsträchtigem Weg zum Kehlsteingipfel Verschoben auf 22. August!
7 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Aufstieg vom Parkplatz Obersalzberg zum Kehlstein auf 1837 m mit Einkehr; Abstieg über Kehlriedlsteig zum Ausgangspunkt; Gehzeit ca. 6 Std.
Trittsicherheit, normale Ausrüstung
Marianne Kremsreiter, Tel. 08622/1341, Marianne Plank, Tel. 08624/829585



22. Mai
Abfahrt
Beschreibung

 

 


Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Wanderung zur Blaueishütte (1680 m) Wird verschoben!
6 Uhr Volksfestplatz Trostberg
Vom Parkplatz Hintersee (800 m) geht es teils über einen steilen Forstweg bergauf Richtung Schärtenalm (1359 m). Wenig später mit Blick aufs Hochplateau erreichen wir über einen gut angelegten Steig die Blaueishütte (1680 m, ca. 3 Std.). Abstieg wie Aufstieg. Insgesamt ca. 900 Hm, 10,5 km, Gehzeit ca. 5 - 6 Std.
Mittlere Bergwanderung, gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich
Olga Bobnew, Tel. 0171/7408427; olgabobnew@yahoo.de


Juni


12. Juni
Abfahrt
Beschreibung

 

 

Anford./Ausrüstung

 
Organisator/Tel.

Achtung: wird verschoben! MTB Tour Hochplatte
8 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Anspruchsvolle MTB-Tour mit abwechslungsreichen Trails bis zum Schluss. Steinige, sowie wurzelige Passagen gemischt mit schnellen kurvenreichen Abschnitten (ca. 1000 Hm, Schwierigkeit S2).
Sehr gute Abfahrtstechnik wird vorausgesetzt. Helm, Schoner, Bremsbeläge, Ersatzschlauch. Die Bremsbeläge müssen vorher geprüft und evtl. erneuert werden.
Daniel Penn, Anmeldung unter: daniel@fichte4.de



19. Juni
Abfahrt
Beschreibung

 
Anford./Ausrüstung

 
Organisator/Tel.

Klettern Mitterkaseralm
6.30 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Von Hinterbrand in ca. 1 Std. zur Mitterkaseralm und weiter Richtung Hohes Brett. Mehrseilkletterrouten ab dem 4. Schwierigkeitsgrad. Abseilen über Tour
Selbständiges Klettern und Sichern sind Voraussetzung. Komplette Kletterausrüstung incl. Helm und Abseilgerät.
Anita Kain, Tel. 08622/1217



20. Juni
Abfahrt
Beschreibung

 
Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Wandern: Hinteres Sonnwendjoch (1986 m)
6 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Aufstieg vom Parkplatz am Ursprungpass über Schönfeld- und Wildenkaralm zum Gipfel auf 1986 m; Abstieg über Schönfeldalm mit Einkehr zum Parkplatz; Gehzeit ca. 7,5 Std.
mittelschwere Bergtour, Trittsicherheit, Kondition, normale Ausrüstung
Marianne Kremsreiter, Tel. 08622/1341, Marianne Plank, Tel. 08624/829585



27. Juni
Abfahrt
Beschreibung

 


Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Wir radeln nach Asten und Halsbach; Achtung neuer Termin!
9 Uhr Volksfestplatz
Radtour von Trostberg nach Asten auf wenig befahrenen Nebenstraßen und wenig bekannten Wald und Feldwegen. Zwischenstopp in Halsbach mit Bergpanorama. Einkehr mit Mittagessen in Asten, ca. 50 km.
Mountainbike oder Trekkingrad, Helm und passender Ersatzschlauch
Gaby Wiblishauser, Tel. 08621/3363; gaby.wiblishauser@t-online.de


Juli


4. Juli
Abfahrt
Beschreibung

 

 

 
Anford./Ausrüstung


Organisator/Tel.

Bike & Hike Scheffauer (2111 m, Wilder Kaiser)
6.30 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Mit dem MTB von Kufstein auf steilen Forststraßen über die Aschenbrennerhütte zur Kaindlhütte (ca. 900 Hm, 12 km), anschließend zu Fuß zum Gipfel über steilen, ausgesetzten Widauersteig (800 Hm), evtl. direkte Abfahrt vom Brentenjoch nach Kufstein
für konditionsstarke Bergsteiger, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Klettergrundfertigkeiten
Armin Kain, Anmeldung per E-Mail armin.kain@web.de



3. - 4. Juli
Abfahrt
Beschreibung

 

 

 
Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Gebühr

Zum „Kini“ sein Schachenschloss
6 Uhr Bahnhof Bad Endorf nach Garmisch
Aufstieg von Garmisch durch die Partnachklamm, weiter über Kälbersteig oder Oberreintalsteig (teilweise seilgesichert) zum Schachenhaus mit Besichtigung Schloss und Alpengarten und Übernachtung; Gehzeit ca. 5 Std. Abstieg über Schachentor und Schützensteig nach Mittenwald zum Bahnhof; Gehzeit ca. 5 Std.
Trittsicherheit, Kondition, normale Ausrüstung; max. 20 Personen (Bayern-Ticket)
Marianne Kremsreiter, Tel. 08622/1341, Marianne Plank, Tel. 08624/829585
5 Euro



17. - 18. Juli
Abfahrt
Beschreibung

 

 

 
Anford./Ausrüstung


Organisator/Tel.

Gebühr

MTB-Rundtour in den Dolomiten
7 Uhr Volksfestplatz Trostberg
Von Lajen über den Tschatterlin-Sattel und Grödner Höhenweg (2119 m) zur Brogleshütte (Übernachtung, ca.1000 Hm, 18 km). Weiter über die Regensburger Hütte nach St. Christina und St. Ulrich nach Lajon zurück (ca.700 Hm, 25 km). Es wird überwiegend auf Trails und Schotterwegen gefahren (SG1).
Sichere Bremstechnik oder Grundkurs MTB, solide Kondition/funktionsfähiges MTB, Werkzeug, Ersatzteile, Helm, Handschuhe.
Jürgen Gleisinger, Tel. 08621/63167
5 Euro



17. Juli
Abfahrt
Beschreibung

 

 

 
Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Rund-Wanderung Feldberg (1813 m) und Stripsenkopf (1807 m)
6 Uhr Volksfestplatz Trostberg
Vom Parkplatz Griesner Alm (1024 m) geht es nach einigen Metern einen steilen Steig bergauf Richtung Feldberg (1813 m, ca. 2,5 Std.). Der Abstieg erfolgt am Kamm Richtung Stripsenkopf (1807 m) über das Stripsenjochhaus (1605 m) auf leichtem Weg zurück zum Ausgangspunkt. Insgesamt ca. 1000 Hm, 9,5 km, 6 Std.
Mittlere Bergwanderung, gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich.
Olga Bobnew, Tel. 0171/7408427; olgabobnew@yahoo.de



30. - 31. Juli
Treffpunkt
Beschreibung

 

 
Organisator/Tel.

Schlafen im Heu mit Schifferlfahren auf der Alz
17 Uhr Truchtlaching
Baden und gemütliches Grillen bei Fam. Eiblmaier. Übernachtung im Heu eines ehemaligen Getreidekastens. Am Sa. Befahrung der Alz. Grillsachen, Getränke, Salate, Schlafsack, Taschenlampe, Boote und Badesachen mitbringen.
Anita und Armin Kain, Tel. 08622/1217


August


9. August
Abfahrt
Beschreibung

 

 
Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Mondscheintour
9 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Aufstieg von der Talstation Aschau über Gori- und Möslarnalm zur Scheiben- und Sonnwendwand und Abstieg zur Hofbauernalm mit Einkehr; Gehzeit ca. 5 Std.; Abstieg bei „Mondschein“ über Forststraße nach Hainbach.
Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, normale Ausrüstung
Marianne Kremsreiter, Tel. 08622/1341, Marianne Plank, Tel. 08624/829585



22. Mai
Abfahrt
Beschreibung


Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Wanderung auf geschichtsträchtigem Weg zum Kehlsteingipfel
7 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Aufstieg vom Parkplatz Obersalzberg zum Kehlstein auf 1837 m mit Einkehr; Abstieg über Kehlriedlsteig zum Ausgangspunkt; Gehzeit ca. 6 Std.
Trittsicherheit, normale Ausrüstung
Marianne Kremsreiter, Tel. 08622/1341, Marianne Plank, Tel. 08624/829585


September


5. September
Abfahrt
Beschreibung

 

 

 

 


Anford./Ausrüstung

 

 

 

 


Organisator/Tel.

Sonntagshorn über Mittleres und Hinteres Kraxenbachtal
6 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Vom Holzfällermuseum starten wir mit dem Trekking-/Mountainbike in Richtung Schwarzachenalm, wo wir diese abstellen. Anschließend führt uns der Weg durch das Mittlere Kraxenbachtal über den Großen Sand und die Reifelbergscharte zum Gipfel des Sonntagshorns (höchster Berg der Chiemgauer Alpen 1961 m). Abstieg in die Sonntagshornscharte, weiter über das Schuttkar in Richtung Hintere Kraxenbachalm, über die Triftklause zur Schwarzachenalm (Raddepot).
Die Tour richtet sich an versierte Bergsteiger mit guter Kondition (1200 Hm), teilweise ausgesetztes Gelände (Schlüsselstelle: Kraxelei im Aufstieg in der Scharte zum Westgrat bis UIAA II, im Abstieg Kraxelstellen am Ostgrat bis UIAA I und unterschiedlichen Untergründen (Geröllfelder, Fels), Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Ausreichend Proviant und vor allem Getränke, unterwegs keine Einkehrmöglichkeit. Trekking-/ Mountainbike, Helmpflicht
Schwarz Andreas, Tel. 0176/87909721



9. - 12. September
Abfahrt
Beschreibung

 

Anford./Ausrüstung

Organisator/Tel.
Gebühr

Klettern rund um Bled (Slowenien)
6 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Sportklettern rund um Bled ab dem 4. Schwierigkeitsgrad. Übernachtet wird in Ferienwohnungen.
Selbständiges Klettern und Sichern. Komplette Kletterausrüstung incl. Helm.
Anita Kain, Tel. 08622/1217; Anmeldung bis spätestens Ende Juli 2021!
15 Euro


Oktober


1. - 3. Oktober
Abfahrt
Beschreibung

 

 
Anford./Ausrüstung

 
Organisator/Tel.

Gebühr

MTB-Touren im Allgäu (Oberstdorf, Kleinwalsertal)
6 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg mit AV Bus und Rad`l - Anhänger
Mittelschwere Mountainbiketouren im Gebiet des Hohen Ifens und Nebelhorns, auf Kiesstraßen und leichten Trails, zwischen 1500 - 2000 Hm incl. Gipfelbesteigung, leichter Gipfel. Übernachtung im Mahdtalhaus (DAV)
MTB, keine Räder mit Elektroantrieb, Bergschuhe, warme wetterfeste Bekleidung, Handschuhe, Fahrradhelm, max. 8 Personen
Markus Kolbinger, Tel. 08621/647266 oder mrkolbinger@t-online.de
10 Euro



2. -3. Oktober
Abfahrt
Beschreibung

 

 

 


Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Gebühr

Wandern auf Gipfeln über der Gufferthütte
6 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
1. Tag: Aufstieg vom Parkplatz Siebenhütten/Wildbad Kreuth über Große Wolfsschlucht (steiler, seilgesicherter Steig) und Blaubergkamm zur Halserspitze auf 1861 m; Abstieg zur Gufferthütte auf 1475 m mit Übernachtung; Gehzeit ca. 7,5 Std.
2. Tag: Aufstieg über Bayer. Wildalm zur N-Seite Halserspitze. Abstieg über Weißenbachkopf zur Herzoglichen Fischzucht Wildbad Kreuth mit Einkehr; Gehzeit 4 Std.
mittelschwere Bergtour, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition; max. 14 Personen
Marianne Kremsreiter, Tel. 08622/1341, Marianne Plank, Tel. 08624/829585
5 Euro



9. Oktober
Beschreibung:
Organisator/Tel.:

Hüttenputz und Holzaktion auf der Trostberger Hütte
Die Hüttencrew freut sich über jede hilfreiche Unterstützung. Anmeldung bis 2. Oktober.
Alex und Franz Kaiser, Tel. 08621/63661 oder alexkaiser68@t-online.de



24. Oktober
Abfahrt
Beschreibung

 
Anford./Ausrüstung


Organisator/Tel.

Bergtour Hochgern (1748 m) über Silleck
7 Uhr Busparkplatz bei Ford Hochreiter
Aufstieg von Kohlstatt über Vorderalm und Silleck auf den Hochgern, Abstieg über Bischofsfellnalm (ca. 1100 Hm, 3 Std.)
Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Klettergrundfertigkeiten, längere Passagen am Grat, kurze Kletterstellen, unterm Gipfel steiles Grasgelände, keine Einkehrmöglichkeit
Armin Kain, Anmeldung per E-Mail armin.kain@web.de


Dezember


12. - 13. Dezember
Abfahrt
Beschreibung
Anford./Ausrüstung
Organisator/Tel.

Gebühr

Adventfeier auf der Trostberger Hütte
9 Uhr Volksfestparkplatz Trostberg
Wanderungen rund um die Hütte, Selbstversorgung und gemütliche Adventfeier mit ÜN
leicht, je nach Schneelage Grödeln
Marianne Kremsreiter, Tel. 08622/1341, Marianne Plank, Tel. 08624/829585

5 Euro